Gemeinde Altheim

Seitenbereiche

Navigation

Seiteninhalt

  • Der Bauhof bepflanzt derzeit Flächen um die Grundschule mit verschiedenen Sträuchern und Gehölzen. Dabei entsteht für die Kinder ein Schmetterlingsgarten, welcher beim Naturkundeunterricht hilfreich sein kann. Auch um das grüne Klassenzimmer soll eine neue grüne Oase entstehen. 

  • Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,
    Sie haben die Möglichkeit, über das Internet die Erteilung eines Wahlscheins mit Briefwahlunterlagen zu beantragen.
    Die Online-Beantragung der Unterlagen für die Bundestagswahl am 24.09.2017 werden wir an dieser Stelle baldmöglichst freischalten.
    Der Link hierfür lautet: 

  • Bebauungsplanverfahren „Bei den Birklen II", Altheim
    Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung vom 27.07.2017 den Aufstellungsbeschluss des Bebauungsplans „Bei den Birklen II", Altheim, gefasst. Das Plangebiet hat sich nun nochmals geändert, sodass der Geltungsbereich erneut angepasst werden musste. 

  • Bekanntmachung der Gemeindebehörde über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen für die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag am 24. September 2017

  • Der Grüngutsammelplatz in Altheim bleibt am 24.08. und 26.08. aufgrund von Bauarbeiten in diesem Bereich geschlossen. Wir bitten Sie, dies zu beachten und ihr Grüngut in den vorherigen Wochen oder ab dem 31.08. abzugeben. 

  • Bauvorhaben im Außenbereich - Bau von zwei Mastgeflügelställen 
    Bei der Gemeindeverwaltung ist ein Baugesuch zur Erstellung zweier Mastgeflügelställe (43,64 m x 20,00 m x 6,22 m) auf dem Flst. 244, Gewann „Hühnerhäusle", Heiligkreuztal, eingegangen. Der Standort ist mit den Fachbehörden abgestimmt. Zu den Immissionen liegt eine entsprechende gutachterliche Stellungnahme vor. Vorerst soll nur ein Gebäude errichtet werden. Der Bau des zweiten Mastgeflügelstalls ist derzeit nicht geplant. Die
    Hauptgebäude erhalten ein Satteldach (rotbraun, DN 12°) , welches über den „Wintergarten" für die Tiere auf der Westseite hinaus geht. Außerdem werden außerhalb drei Silos angebracht. Die Entsorgung des Hähnchenmists
    wird über die Direktausbringung auf die Felder und über die Abnahme für Biogasanlagen erfolgen. Jedes Gebäude ist für ca. 9.000 Tiere ausgelegt. Geplant ist eine Konstruktion mit Betonfertigteilen. Die Zufahrt ist direkt von der L278 aus über den bituminös befestigten Feldweg, Flst. 250, Hühnerhäusle, möglich. Der Anschluss an die Wasserversorgung ist über den vorhandenen Schacht an der östlichen Grundstücksgrenze möglich.
    Die Planunterlagen können bis einschließlich 24.08.2017 bei der Gemeindeverwaltung eingesehen und Stellungnahmen hierzu abgegeben werden. 

  • Anmeldestart Montag 17.07.2017 ab 12.00 Uhr, erstmals online unter hhtps://gemeinde-altheim.feripro.de/

  • Rückbau ehemaliges Areal „Haid". Länger als geplant ruhten die Rückbauarbeiten auf dem ehemaligen Areal „Haid". Die Arbeiten hat die Fa. Lämmle, Eberhardzell-Füramoos, fortgesetzt. 

  • Aktuelle Informationen zur Wahl und den Wahl-o-mat finden Sie unter www.bundestagswahl-bw.de. 

  • Baustellen machen Fortschritte
    Der Neubau der Bauhofhalle mit Gemeinschaftsraum macht große Fortschritte. Nachdem im Gemeinschaftsraum sämtliche Installationsleitungen verlegt wurden, konnte die Beplankung der Wände abgeschlossen werden. Am vergangenen Dienstag wurde von der Fa. Meschenmoser dann der Estrich eingebaut. Im Bauhofteil hat die Fa. Haase, Altheim, die Absturzsicherung sowie die Stahltreppe montiert. Um das gesamte Gebäude wurde der Blitzschutz eingebaut und die Abwasserleitungen verlegt. Ganz herzlicher Dank gilt allen ehrenamtlichen Helfern für ihren unermüdlichen Einsatz.

Weitere Informationen

Kontakt

Bürgermeister
Martin Rude
Donaustraße 1
88499 Altheim
Tel.: 07371  9330-0
E-Mail schreiben